Investieren Sie in Ihre Zukunft: Mit einem Sprachaufenthalt im Ausland

Fremdsprachen sind in der vernetzten Welt von heute unverzichtbar. Immer mehr junge Menschen aus der Schweiz verbringen mehrere Wochen oder Monate im Ausland, um ihre Sprachkenntnisse zu perfektionieren.

Auch zahlreiche Studiengänge setzen ein bestimmtes Sprachniveau voraus bzw. verlangen von den Bewerbern, vor der Aufnahme einen Sprachaufenthalt zu absolvieren.

Ein Sprachaufenthalt mag zwar mit einem gewissen finanziellen Aufwand verbunden sein: Angesichts der zahllosen Kompetenzen, die Sie im Rahmen einer solchen Erfahrung erwerben, lohnt sich die Investition aber auf jeden Fall!

Sprachkenntnisse

Die Sprache in dem Land und in der Kultur zu lernen, in der diese gesprochen und gelebt wird, ist der effektivste Weg für nachhaltige Lernfortschritte.

ESL – Sprachaufenthalte bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse in 20 Sprachen und auf 5 Kontinenten zu verbessern. Angesichts der Vielfalt unserer Partnerschulen haben Sie dabei die Wahl zwischen den unterschiedlichsten Kursformaten: Standard, Intensiv, Prüfungsvorbereitung, Sprachkurs PLUS sportliche oder kulturelle Aktivität etc. Die Dauer des Sprachaufenthaltes ist dabei völlig flexibel und kann zwischen einer Woche und einem Jahr liegen. Darüber hinaus können Sie auch die Intensität der Spracherfahrung wählen und sich entscheiden, wie viel Zeit Sie für Unterricht und wie viel für Freizeitaktivitäten investieren wollen.

Gemäss dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen kann man nach durchschnittlich 2 Monaten Intensivkurs die höchste Sprachstufe erreichen.

Soft Skills

Eine Spracherfahrung fernab von Familie und Freunden ist für junge Erwachsene eine einzigartige Chance, ihre Comfort Zone zu verlassen, an Reife zu gewinnen und sich ein vielseitiges und internationales Profil aufzubauen.

Laut unseren ehemaligen Studenten zählen auch Selbstvertrauen, Selbstständigkeit, Flexibilität und ein besseres Verständnis für die eigenen Ziele – sowohl persönlich als auch beruflich – zu den Vorteilen einer solchen Erfahrung.

Aufwertung des Lebenslaufs

Im Bewerbungsgespräch sind Kandidaten, die mehrere Sprachen sprechen und eine Auslandserfahrung aufweisen können, sehr gefragt. In einer Berufswelt, die immer stärker von Wettbewerb geprägt ist, ist dies also ein entscheidender Vorteil.

Wussten Sie, dass unsere Studenten an einigen Reisezielen die Möglichkeit haben, neben dem Sprachkurs auch Berufserfahrungen zu sammeln, etwa in Form eines Praktikums, eines bezahlten Jobs oder eines Volontariats?

Wie bereitet man sich am besten auf eine solche Spracherfahrung vor?

Wenn man sich dafür entscheidet, mehrere Monate in einem anderen Land zu leben, kommen eventuell Fragen oder auch Sorgen auf. Unsere erfahrenen Berater unterstützen Sie jederzeit gerne bei der Planung und Umsetzung des Sprachaufenthaltes, der perfekt zu Ihren Wünschen und Vorstellungen passt.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit einem unserer 16 Büros in der Schweiz auf: Unser Team freut sich sehr, Ihnen hilfreiche Informationen rund um die Themen Visa-Anforderungen, offizielle Prüfungen, Möglichkeiten für Praktika und Teilzeitjobs, Lebenskosten vor Ort und kulturelle Aspekte zu liefern und alle offenen Fragen zu beantworten.

Unser Beratungsservice ist individuell, für Sie völlig unverbindlich und kostenlos.

www.esl.ch

ESL in der deutschsprachigen Schweiz:

Zürich
044 397 17 00
Basel
061 271 91 71
Bern
031 311 85 90

 

Luzern
041 410 80 44
Aarau
062 823 88 12
St. Gallen
071 244 90 80

ESL in der französischsprachigen Schweiz:

Lausanne
021 345 90 20
Genf
022 716 09 80
Freiburg
026 561 05 50

 

Neuenburg
032 560 02 70
Sitten
027 327 78 80
Montreux
021 962 88 88

ESL im Tessin:

Lugano
091 924 90 90
Locarno
091 751 22 11
Bellinzona
091 825 25 52

 

Chiasso
091 260 75 50