Unser Bildungskredit für Dich

Lebenslanges Lernen gehört für viele Arbeitnehmer zum Berufsalltag dazu. Wer im Job aufsteigen oder sich spezialisieren möchte, kommt um eine berufliche Weiterbildung meist kaum herum. Neben dem zeitlichen Aspekt ist dies meistens auch eine finanzielle Herausforderung.

Denn eine Weiterbildung, ein Lehrgang oder ein Studium kosten meist viel Geld, das auch trotz des parallel ausgeübten Berufs nicht immer leicht aufgebracht werden kann. Erkundigen Sie sich bei bob (Link: www.bob.ch) nach einem Weiterbildungskredit, um zu wirklich günstigen Konditionen beruflich voran zu kommen.

Bei bob ist der Jahreszinssatz zwischen 4.9% bis 9.9%. Während der Laufzeit wird der Zinssatz nicht angepasst. Dank einer Laufzeit von bis zu 120 Monaten ermöglicht bob tiefe Monatsraten. Das gibt Transparenz und Rechnungssicherheit.

Voll digital – einfach erledigt

  • Kreditantrag ausfüllen
  • Um Ihr persönliches Angebot zu berechnen, brauche ich ein paar Informationen von Dir. Wenn alle Kriterien erfüllt sind, bekommst Du online Dein provisorisches Angebot.

  • Dokumente senden
  • Jetzt bist Du am Zuge: Sende uns die benötigten Unterlagen, anschliessend bekommst Du umgehend Deinen finalen Vertrag.

  • Kreditentscheid
  • Dein Kredit wurde final genehmigt. Nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen wird Dir das Geld auf Dein gewünschtes Konto überwiesen.

BobMoney

Mehr über bob’s Bildungskredit erfahren

 

Im Folgenden haben wir ein konkretes Rechenbeispiel erstellt: Rechenbeispiel: Kredit über CHF 10’000.–. Ein effektiver Jahreszins zwischen 4.9 % und 9.9 % ergibt bei einer Laufzeit von 36 Monaten Gesamtzinskosten zwischen CHF 755.00 und CHF 1‘529.00. Die monatlichen Kreditraten liegen zwischen CHF 298.75 und CHF 320.25. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

ACHTUNG: Für eine Kreditvergabe müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, z.B. ein fixes monatliches Einkommen. Wie beim Stipendium kann auch bob nicht jedem einen Kredit gewähren.