Unser Stipendienrechner gibt einen Richtwert, ob sich der Aufwand bezüglich Stipendien von privaten Förderern lohnen könnte, welche eine finanzielle Bedürftigkeit voraussetzen. Hier kann man also prüfen, ob man "bedürftig" ist. Falls nicht, zeigt das der Rechner klar an, womit man viel Zeit spart, indem man auf den Aufwand der Stipendiengesuche bei solchen Stiftungen verzichtet. Verschiedene Stipendien setzen aber keine Bedürftigkeit voraus. Diese sind von dieser Berechnung nicht betroffen!

Einnahmen pro Jahr während der Ausbildung

Angaben in CHF
0 Fr.

Ausgaben pro Jahr während der Ausbildung

Angaben in CHF
Sparschwein
Spartipp: Die Ausgaben bei der Krankenkasse sind relevant für das Stipendienbudget. Das Sparpotenzial liegt jeweils bei mehreren tausend Franken pro Jahr.
Berechne hier dein Sparpotenzial.
0 Fr.

Haben Sie alle Angaben korrekt eingegeben? Dann klicken Sie auf "Jetzt Berechnen".

Weiteres über Stipendienrechner

Gewisse Kantone bieten einen sogenannten Stipendienrechner oder Stipendienprognoserechner an. Damit kannst du einfach herausfinden, wie viel Stipendien der Kanton dir sprechen könnte. Falls dein Kanton einen solchen Stipendienrechner anbietet, lohnt es sich diesen zu nutzen, bevor du ein Stipendiengesuch einreichst. Denn der Aufwand für ein Gesuch ist relativ gross; prüfe, ob sich dieser lohnt, indem du mit einem Stipendienrechner herausfindest, ob du die finanziellen Grundvoraussetzungen für ein Stipendium erfüllst. Im Folgenden findest du eine Liste aller Stipendienrechner. Ist dein Kanton nicht drauf, bietet dieser keinen Rechner an:

Solltest du mit dem Stipendienrechner feststellen, dass du beim Kanton kaum Möglichkeiten auf ein Stipendium hast, solltest du uns kontaktieren. Wir können dir nämlich aufzeigen, bei welchen anderen Stellen ein Stipendiengesuch sinnvoll sein könnte. Beauftrage uns jetzt zu prüfen, ob diverse Stiftungen, Vereine etc. als Stipendiengeber für dich in Frage kommen. Hier geht es zum Formular. Hier findest du direkt zu deinem Stipendienamt oder zu deinen Stipendienformularen.

News Stipendienrechner

Stipendien oder Darlehen beantragen

bildung-Schweiz.ch (Blog) - 4 Monat alt
Stipendien müssen im Wohnkanton beantragt werden. Berechnet wird aufgrund des Einkommens der Eltern. Mehrere Kantone bieten im Internet einen Stipendienrechner (zum Beispiel Kanton Zürich) an, der eine erste Einschätzung geben kann....

Wer soll das bezahlen?
Wer soll das bezahlen?

Beobachter - 2 Jahre alt
Eine erste Einschätzung können die Stipendienrechner geben, die mehrere Kantone im Internet anbieten. Sicherheit, ob und wie viel Ausbildungsbeiträge man zugut hat, gibt aber nur ein Gesuch. Und um dieses sollte man sich möglichst früh kümmern:...

Wie man bei der Studienbeihilfe durchblickt
Wie man bei der Studienbeihilfe durchblickt

Salzburger Nachrichten - 8 Monat alt
Eine erste Berechnung ist unter stipendienrechner.at möglich. Theoretisch und im sozial förderungswürdigsten Fall stehen dem Studierenden 679 Euro pro Monat zu. Dieser Betrag wird minimiert durch zumutbare Unterhaltsleistungen der Eltern sowie...

Teuer ist das Studentenleben

Tages-Anzeiger Online - 7 Jahre alt
Ob der sich lohnt, lässt sich mit einem Stipendienrechner herausfinden. Stipendien und Darlehen machen aber nur 6 Prozent der studentischen Einnahmen aus. Auf den Staat sollte sich also besser nicht verlassen, wer ans Studieren denkt. (Berner Zeitung).und...

Immer weniger Arbeitnehmerkinder bekommen Studienbeihilfe AK fordert ...

APA OTS (Pressemitteilung) - 3 Jahre alt
Linz (OTS) - Vor sieben Jahren wurden die Studienbeihilfen zum letzten Mal erhöht - und auch das nur unzureichend. Weil auch die Einkommensgrenzen der Eltern seit langem nicht angepasst wurden, wird es für Kinder von Arbeitnehmerinnen und ...und...

News via Google. Noch mehr News zum Thema 'Stipendienrechner'